Frauen – Knappe Niederlage gegen den TSV Asperg

Am vergangenen Samstagnachmittag, den 26.11.2022, trafen die Frauen 1 des TV Mundelsheim auf die Damen des TSV Asperg. Es war das zehnte Saisonspiel, das Zuhause in der Käsberghalle stattfand. Durch krankheits- und verletzungsbedingte Ausfälle musste man mit einem dezimierten Kader ins Spiel gehen und die Mannschaftsaufstellung etwas umstrukturieren. Unterstützung gab es von Alyssa Tränkle, die zurzeit für die HABO JSG spielt und ein Doppelspielrecht besitzt. So hatte man wenigstens zwei Auswechselspielerinnen.

Vor heimischem Publikum starteten die Damen des TVM gut in die Partie und Ellen Schaaf erzielte in der sechsten Minute den ersten Treffer für die Heimmannschaft. Schnell wurde klar, dass sich die beiden Mannschaften auf Augenhöhe befanden und das, obwohl der TSV Asperg mit voller Bank angereist war. Durch eine standfeste Abwehr und schnelle Angriffe auf beiden Seiten, war das Spiel fast durchgehend ziemlich ausgeglichen. Mal gingen die Gegnerinnen in Führung und mal die Damen des TVM. Konditionell hatte man durch den Spielermangel ab und zu etwas zu kämpfen und so manche Entscheidungen des Schiedsrichters machten es auch nicht gerade leichter. Trotz allem ging man aber verdient nur mit einem Ein-Tor-Rückstand in die Halbzeitpause.

Auf Augenhöhe begegneten sich die Mannschaften auch in der zweiten Hälfte des Spiels. Die Abwehraktionen wurden auf beiden Seiten etwas körperbetonter und waren von Spannung geprägt. Erkennen ließ sich das an den zahlreichen 7m und 2-Minuten-Strafen, die der Schiedsrichter verhängte. Kurzzeitig gelang es dem TSV Asperg in der 40. Minute sich mit drei Toren abzusetzen und einen Spielstand von 15:18 zu erlangen. Doch davon ließen sich die Mundelsheimerinnen nicht beeindrucken und kämpften sich in der 52. Minute durch Alyssa Tränkle, Sina Stollsteimer und Jule Diehl zum 19:19-Ausgleich zurück. Danach ließen leider die Kräfte etwas nach und durch starke Paraden der gegnerischen Torhüterin konnte man in der Schlussphase nicht mehr punkten. Die Aspergerinnen konnten sich mit fünf Toren absetzen. Alina Jokisch konnte den Endstand durch ihr letztes Tor noch auf 20:24 verkürzen, dennoch musste man sich ganz knapp geschlagen geben. Die Frauen 1 des TVM können aber, aufgrund des dezimierten Kaders, sehr stolz auf ihre spielerische Leistung sein.
Das nächste Spiel der Frauen 1 des TVM findet am Sonntag, den 11.12.2022, um 17:15 Uhr gegen die SG Weissach in der Käsberghalle in Mundelsheim statt.

Es spielten:
Moana Schelle, Nicole Hospach, Ellen Schaaf (4), Alyssa Tränkle (4/1), Alina Jokisch (2), Sina Stollsteimer (3), Julia Kizler (4), Jule Diehl (3) und Ann-Katrin Weiller

Offizielle: Armin Kizler, Stefan Knapp, Sophie Müller und Larissa Schelle

© 2021 Turnverein Mundelsheim e. V.