Herren I – Niederlage zum Auftakt gegen Möglingen

TV Mundelsheim : TV Möglingen 2:9

Kurz und schmerzlos - so könnte man die Niederlage der Herren I im Spiel der Bezirksliga Gruppe 1 beschreiben, der nach 2 Stunden feststand. Das Satzverhältnis von 28:15 zeigt beim deutlichen 9:2-Erfolg eindrucksvoll den klaren Spielverlauf.

Den Start machten die Eingangsdoppel. Ausschließlich einen Satzerfolg verbuchten Kraft / Raynoschek bei ihrer Niederlage gegen Kosak / Siebert. Zu wenig spielerische Mittel hatten Keller / Féret letztlich auf Lager, um Lorrmann / Schmautz ernsthaft zu gefährden, somit stand es am Ende 0:3. Lange umkämpft war das Spiel zwischen Hasperger / Sabo und Reutin / Pflugfelder, ehe sich die Gastspieler mit 3:2 durchsetzten.

Nach den anfänglichen Partien gingen nun der Topspieler des Gastgebers und die Nummer 2 des Gastteams bei einem Stand von 0:3 an den Tisch. Kim Keller gewann indessen sein Spiel gegen Stefan Reutin ungefährdet mit 11:7, 11:8, 11:7. Auf Messers Schneide stand wenig später die Partie zwischen Fabian Kraft und Daniel Kosak, bevor sich der Gastspieler mit 8:11, 8:11, 13:11, 11:4, 8:11 durchsetzte. Anschließend ging es beim Spielstand von 1:4 weiter, als das mittlere Paarkreuz zum Einsatz kam. Beim wenig später folgenden 7:11, 8:11, 6:11 gegen Steffen Schmautz fand Thorald Raynoschek von Anfang an kein Mittel, um das Spiel erfolgreich zu gestalten. Bei der 1:3-Niederlage gegen Jens Lorrmann hatte Sylvain Féret nur im ersten Satz eine Chance. Bevor sich dann wenig später das untere Paarkreuz gegenüberstand, stand es zu diesem Zeitpunkt 1:6. Nur einen Satz verlor Robin Hasperger beim 11:8, 11:7, 8:11, 11:3 gegen Robin Siebert und holte somit einen Punkt für seine Mannschaft. Bei der anschließenden 1:3-Niederlage gegen Tim Pflugfelder hatte Roland Sabo nur im ersten Satz eine Chance. Vor dem Spitzeneinzel stand der Mannschaftskampf somit 2:7.

Wenige Chancen hatte danach Kim Keller bei der Niederlage in drei Sätzen gegen seinen Kontrahenten Daniel Kosak. Es war ein langes Spiel, bis Fabian Kraft seine 2:3-Niederlage gegen Stefan Reutin quittieren musste. Letztlich ging der Punkt aber in einem umkämpften Spiel dann doch an das Gastteam.

Die beiden Teams verließen mit einem 9:2-Erfolg für den TV Möglingen die Halle. Nach diesem Ergebnis wird der TV Mundelsheim am 16.10.2021 gegen den TSV Münchingen versuchen, die Niederlage wettzumachen.

© 2021 Turnverein Mundelsheim e. V.