Herren III - Klarer Sieg in Großbottwar

TV Großbottwar V : TV Mundelsheim III 1:6

Kurz und schmerzlos den Auftrag ausgeführt - So könnte man den Auswärtserfolg des TV Mundelsheim III im Spiel der Herren Kreisklasse A Gr.2 beim TV Großbottwar V beschreiben, der schon nach 1,5 Stunden feststand. Das Satzverhältnis von 18:8 zeigt beim deutlichen 6:1-Erfolg eindrucksvoll den klaren Spielverlauf.

Zunächst standen die Doppel auf dem Programm. Ernüchtert über ihre Fünf-Satz-Niederlage gegen Kizler / Adelhelm waren Schweinle / Pilz, obwohl sie alles gegeben hatten. Wie ausgeglichen dieses Doppel war, zeigt auch der fünfte Satz, der sehr knapp mit nur zwei Punkten Differenz endete. Keinen siegbringenden Fuß auf die Erde bekamen Schütz / Fritz bei der unterm Strich klaren 0:3 Niederlage gegen Harsch / Müller. Das Zwischenergebnis nach den Doppeln lautete also 0:2.

Weiter ging es nun mit den Einzeln. Keinen Punkt beisteuern konnte Kevin Schweinle im Spiel gegen Andreas Kizler, das 0:3 verloren ging. Einen Sieg verpasste am Nachbartisch Klaus Pilz beim 4:11, 5:11, 11:7, 6:11 gegen Walter Harsch. Beim Spielstand von 0:4 ging es nun weiter, als das untere Paarkreuz an die Tische trat. Nicht einen Satzgewinn überließ Volker Schütz seinem Gegner Alfred Adelhelm beim überzeugenden 3:0-Sieg und holte damit einen Zähler für die Heimmannschaft. Kaum was zu bestellen hatte wenig später Johann Fritz bei seiner Drei-Satz-Niederlage gegen Johannes Müller.

Es folgte das Spiel der nominell besten Spieler. 2:3 endete anschließend das Einzel zwischen Kevin Schweinle und Walter Harsch aus Sicht der Heimmannschaft, so dass am Ende der Zähler auf das Konto der Gäste ging. Ein unterm Strich einseitiger Mannschaftskampf wurde mit diesem Einzel beendet.

Der TV Mundelsheim III hat vor dem nächsten Spiel, das am 28.11.2021 gegen den TuS Freiberg II ansteht, 3:9 Punkte zu verzeichnen

© 2021 Turnverein Mundelsheim e. V.