Herren I - Fulminanter Sieg gegen Bietigheim

TV Mundelsheim - TTC Bietigheim-Bissingen VIII 9:3
Mit großer Erwartung und Freude auf spannende Spiele erwarteten wir unsere Gegner. Wir traten in Bestbesetzung an mit, seit dieser Saison Neuzugang Sarnow, Hasperger, Keller, Kraft F., ebenfalls seit dieser Saison Neuzugang Vitrano und Féret. Man muss dazu sagen das unsere Neuzugänge schon in der Jugend und bei den Aktiven früher beim TVM gespielt haben. Wir freuen uns natürlich alle das unsere zwei Jungs wieder zu Hause bei uns sind und die erste Mannschaft sportlich und im Teamspirit unheimlich stärken.

Die Doppelaufstellung wurden aufgestellt mit D1 Keller/Kraft, D2 Sarnow/Hasperger, D3 Vitrano/Féret. Der TTC Bietigheim-Bissingen VIII trat an mit der Einzelaufstellung: Grossmann, Müller, Freund, Grajewski, Fuchs und Taras, D1 Grajewski/Fuchs, D2 Grossmann/Freund, D3 Müller/Taras. Die Bietigheimer wurden/werden als starke Gegner eingeschätzt da einzelne Spieler in der Bilanz der Bezirksklasse herausstechen und auch international Erfolge u.a. bei den Weltspielen der Special Olympics erzielten. Somit war die Erwartung und Vorfreude groß.

Sarnow der gegen Müller im zweiten Satz einen Leistungsabfall hatte war sichtlich angestrengt und konnte durch seine mentale, ruhige Stärke offensiv das Spiel dermaßen umdrehen das gar kein Zweifel über den verdienten Sieg von 3:1 aufkam. Hasperger „unsere Bank“ wie immer souverän mit 3:0. Der Topspieler Hartmut Freund spielte ein unheimlich schnelles Konterspiel das Keller fast zum Verhängnis wurde. Kraft konnte ebenfalls in einem spannenden Spiel mit 3:0 punkten. Der bis dahin nahezu ungeschlagene Spieler Uwe Grajewski mit einer Bilanz von 7:1 bereitete Keller große Schwierigkeiten. Keller haderte mit sich selbst und war sichtlich mit seiner eigener Leistung unzufrieden dennoch ging dieses Einzelspiel knapp aber leider für den Gegner mit 3:2 aus. Unsere starke french-italo Connection im hinteren Paarkreuz überzeugte mal wieder auf ganzer Linie und holte weitere Punkte für die Mannschaft.

Schlussendlich erzielte Keller gegen Hartmut Freund den Siegpunkt mit 3:1 und führte die Mannschaft zum Endergebnis von 9:3. Es war uns eine Ehre gegen so starke, talentierte Spieler antreten zu dürfen.

  • Keller/Kraft 3:0
  • Sarnow/Hasperger 2:3
  • Vitrano/Féret 1:3
  • Sarnow 3:1/3:0
  • Hasperger 3:0/3:1
  • Keller 2:3/3:1
  • Kraft F. 3:0
  • Vitrano 3:0
  • Féret 3:1

© 2021 Turnverein Mundelsheim e. V.